DEUTSCH
| ENGLISH

Code Red Organisation - Groove Thrashmetal aus Freiburg

Deceiver - das erste Full-length-Album von Code Red Organisation - erschien am
16.09.2016 auf Showtime/SPV.

Damit wird der Aufstieg der Freiburger Metalband endlich auch für alle hörbar.
Aufgenommen in den szenebekannten Iguana-Studios knallen die vier Musiker
unzählige, mit Hooklines gespickte, harte Riffs auf die Platte, die sich im Kopf
festsetzen und begeistern.

Die Band besteht aus den beiden Gitarristen Heiko Kratz und Frank Ungewickel,
der sich auch für den Leadgesang verantwortlich zeigt, sowie der Rhythmusgruppe
mit Bassist Klaus Kirschbaum und Drummer Tilman Collmer. Die Erfahrung aus
vielen vorangegangenen Metalbands ist stets zu hören.

Bei Code Red Organisation treffen thrashige Passagen auf groovige Teile, die oft
Vergleiche zu Metallica, Machine Head und Exodus hervorrufen. Schon kurz nach
ihrer Gründung 2014 spielten Code Red Organisation ihren ersten Gig mit Pro Pain
und überzeugten von Beginn an mit ihrer Ausstrahlung, ihrem Können und ihrer
Professionalität.

Es folgten Gigs mit vielen großen Bands (Slapshot, Madball, Bishops Green, V8
Wankers, The Casualties, Ost+Front uva). 2015 folgten verschiedene Konzerte und
eine Support-Tour mit The Exploited. Code Red Organisation spielte in den
vergangenen Jahren in 7 europäischen Ländern. Im Herbst 2016 tourten sie durch
Deutschland und Osteuropa. Im April/Mai 2017 gehen Code Red Organisation
erneut auf Tour – dieses Mal 22 Konzerte durch 12 Länder.